09.12.2019
Blickpunkt Berlin - Aktuelles aus dem Bundestag
Bauerndemo - Haushalt - Bundesparteitag

In gewohnter Manier möchte ich Sie wieder einmal über Aktuelles aus dem Deutschen Bundestag informieren. In diesem Newsletter geht es unter anderem um die aktuellen Bauernproteste in Berlin. Aber auch der neue Rekordhaushalt für das Jahr 2020 wird themati...

28.11.2019
Veranstaltung zur Notarztversorgung in Vreden - Arbeitskreis eingerichtet

Gestern Abend trafen sich rund 200 Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt in der Aula des Gymnasiums Georgianum um sich von Vertreten des Kreises Borken und des Klinikums Westmünsterland über die geplanten Umstrukturierungen im Vredener Notarztsystem i...

28.11.2019
„Lasst uns reden!“
Landwirtschaftliches Fachgespräch mit Johannes Röring MdB

Agrarpaket, Düngeverordnung, Mercosur-Ab¬kommen – die deutsche Landwirtschaft steht vor großen Herausforderungen. Nicht zuletzt hat die Bauern-Demo in Berlin am vergangenen Dienstag gezeigt, dass die aktuell zur Diskussion stehenden Vorhaben zu gro&...

22.11.2019
CDU informiert: Sitzung des Ausschusses für Soziales, Generationen und Ehrenamt am 12.11.19

Freiwillige Zuschüsse in Höhe von insgesamt 11.000 € bewilligte der Sozialausschuss in seiner Sitzung am 12. November 2019 einstimmig für Vredener Vereine und Verbände. Zu den Begünstigten gehören die Altentagesstätte der KAB im K...

21.11.2019
„Nur gemeinsam können wir die notwendigen Rahmenbedingungen in der Landwirtschaft schaffen.“
Diskussionsabend zur Landwirtschaft in Westenborken – Johannes Röring MdB zu Gast

Borken, 21.11.2019. Der Vredener CDU-Bundestagsabgeordnete Johannes Röring war in dieser Woche auf Einladung des CDU-Ortsverbandes Grütlohn, Hoxfeld, Marbeck, Rhedebrügge, Westenborken zu Gast bei Spöler in Westenborken. Mit den rund 150 Gästen...

18.11.2019
Bürgerversammlung in Ammeloe

Der CDU-Stadtverband Vreden lädt herzlich zur öffentlichen Bürgerversammlung am Mittwoch, 27. November 2019 um 19 Uhr in die Gaststätte Tegeler, Kring 28 ein.    

12.11.2019
Statement der CDU-Fraktion aus dem Bau-, Planungs- und Umweltausschuss zum Thema „Widukindstadion“:

In der Sitzung des Bau-, Planungs- und Umweltausschuss vom 7. November wurde über das weitere Vorgehen zum Widukindstadion beraten. Die Verwaltung hatte fünf Varianten zur Umsetzung der Forderungen aus dem Bürgerbegehren vorgestellt. Die Schulen, de...

11.11.2019
"Landwirten den Rücken stärken und langfristige Rahmenbedingungen schaffen."
Klausurtagung des CDU-Kreisvorstandes - Thema Landwirtschaft im Mittelpunkt

Am vergangenen Wochenende kam der CDU-Kreisvorstand um den Vorsitzenden Jens Spahn zu seiner jährlichen Klausurtagung in Lingen (Ems) zusammen. Im Mittelpunkt der Diskussionen stand neben den Kommunalwahlen im kommenden Jahr vor allem das Thema Landwirtschaft. D...

08.11.2019
Statement der #CDU-Fraktion aus dem Bildungs-, Sport- und Kulturausschusssitzung zum „Unterschutzstellungsverfahren Spinnereigebäude Huesker“

Worum geht es heute nicht? Es geht nicht um die Frage der Nutzung der alten Spinnerei. Es geht auch nicht um die weitere Nutzung des Huesker-Geländes. Ebenso wenig geht es um die Frage des Lichteinfalles der Häuser an der Norbertstraße. Es geht heute all...

30.10.2019
Krankenhauskeime (MRSA) – ein unkalkulierbares Risiko?
Infoveranstaltung der Frauen Union Vreden

Aus den Medien hört man immer wieder von Hygieneskandalen in Krankenhäusern, von multiresistenten Keimen, die Operationswunden nicht verheilen und Patienten nicht gesund werden lassen. Auch ein ansonsten gesunder Patient kann sich im Krankenhaus eine Infektion...

25.10.2019
VIDEO: REDE IM DEUTSCHEN BUNDESTAG AM 24. OKTOBER 2019
ZP5: Beratung des Antrags der Fraktion FDP „Wettbewerbsfähige Landwirtschaft mit Zukunft“

Im Deutschen Bundestag wurde am gestrigen Donnerstag ein Antrag der FDP-Fraktion zur wettbewerbsfähigen Landwirtschaft diskutiert. Johannes Röring bezieht in seiner Plenarrede dazu Stellung:

18.10.2019
Notarzt gestrichen – CDU Vreden wehrt sich dagegen

Dass der Notarzt in Vreden gestrichen werden soll, kann und will die CDU in Vreden nicht hinnehmen. Darüber waren sich in einer Sondersitzung am Donnerstagabend der geschäftsführende Vorstand und der Fraktionsvorstand einig.

Nach oben